Was verursacht Träume vom Fallen?

Eine Theorie warum wir diese Träume haben besagt, dass es sich um eine unterbewusste Reaktion auf ein physiologisches Ereignis handelt. Wenn wir einschlafen durchläuft unser Körper einen Prozess den wir in den Träumen ausleben.

Kontrollverlust, Träume vom Fallen Was verursacht Träume vom Fallen?

Wenn wir beginnen einzuschlafen, wird unsere Herzfrequenz langsamer und unser Blutdruck fällt ab. Mit dem Beruhigen unseres Nervensystems, sinkt auch unsere Körpertemperatur minimal.
Das könnte ein Auslöser dafür sein, dass wir davon träumen buchstäblich einen freien Fall zu erleben, so wie von einem Gebäude oder aus einem Flugzeug ohne Fallschirm zu fallen. Während dieses Vorgangs wachen wir oft durch das Zusammenzucken auf, was einige zu der Mutmaßung geführt hat, dass unser Körper, in dem Moment in dem unser Traum-Ich auf dem Boden aufprallt, sterben würde. Zum Glück hat sich das als unwahr herausgestellt. Unser physischer Körper kann nicht sterben nur weil wir träumen, dass wir sterben.

Kontrollverlust

Auch wenn der physiologische Vogang des Abdriftens in den Schlaf Fallträume auslösen kann, ist das nicht der einzige Grund weshalb wir träumen, dass wir in einem unkontrollierbaren freien Fall gefangen sind. Wahrscheinlich träumen wir weitaus öfter vom freien Fall, weil sich einige Bereiche in unserem Leben unserer unmittelbaren Kontrolle entziehen. Ganz egal wie lange wir uns hinsetzen und unser Leben durchplanen, wird es in nur wenigen Fällen so problemlos ablaufen wie wir es uns erhoffen. Wenn wir in einem kontrollierten Umfeld leben würden, gäbe es wahrscheinlich keinen Grund um vom Fallen zu träumen. Aber leider macht jemand oder etwas immer einen Strich durch die Rechnung und wir fühlen uns am Ende verletzlich – wir fühlen uns, als ob unser Leben außer Kontrolle geraten würde. Wir sind überwältigt, weil wir das Ergebnis nicht vorhersagen können und wir nicht sicher sind wie wir uns darauf vorbereiten können.
Wenn du Träume hast in denen du fällst, du absolut keine Kontrolle hast und du keuchend, schwitzend und angsterfüllt aufwachst, dann sieh dir dein Leben etwas genauer an und überlege, ob es irgendwelche Bereiche gibt in denen jemand anderer deine Zukunft kontrolliert.