Wenn Neugeborene während der Geburt mit Tripper infiziert werden, zeigen sich die Symptome an den Augen. Die Lider schwellen an und der Säugling ist besonders lichtempfindlich. Ohne Behandlung kann es zu Schädigungen der Hornhaut und zur Erblindung kommen.

Das kann man eigentlich gut antibiotisch behandeln und dann steht einer unkomplizierten schwangerschaft nichts im wege. Kommt aber natürlich drauf, an wie weit fortgeschritten die infektion bei dir ist.